Tips und Infos für niedersächsische Bürgerinitiativen

Sie möchten eine Bürgerinitiative gründen? Hier erfahren Sie, wie es geht. Sie haben gehört, zu einem Problem in Ihrer Nähe gibt es eine Bürgerinitiative? Vielleicht finden Sie sie über diese Website! Sie haben eine Bürgerinitiative gebildet und wollen ihr Anliegen so darstellen, wie Sie es sehen? Auf dieser Website haben Sie die Möglichkeit dazu. Diese Website verlinkt zu Ihrer Initiative. Sollten Sie noch keine eigene Website haben, stellen wir Ihr Anliegen auf dieser Website ein. Schreiben Sie Ihre Mail an achtung.hannover@googlemail.de.

Sie suchen Bundesgesetze oder Gesetze des Landes Niedersachsen? Gehen Sie auf "Gesetze".

Wer einen Vorteil davon hat

Zunächst einmal die jeweiligen Bürgerinitiativen und letzten Endes auch die Bürger: Das gesunde Empfinden der einzelnen Bürger wirkt gewissermaßen als Korrektiv zur Verwaltung. Und gemeinsam können Bürger oft mehr Erreichen, so daß die zügige Bildung einer effektiv arbeitenden Bürgerinitiative einen wichtigen Anstoß geben kann. Bürgerinitiativen erfüllen auch eine soziale Funktion: Sie nehmen Interessen der Allgemeinheit wahr, indem Sie Fehlentwicklungen möglichst frühzeitig aufzeigen und zu verhindern versuchen.

Bürgerinitiativen wenden sich nicht immer gegen die Öffentliche Hand. Die Gemeinde Paderborn hat sich auf die Seite der örtlichen Bürgerinitiative gestellt und sie mit 10.000 Euro unterstützt, um die Ansiedlung einer Müllverbrennungsanlage abzuwenden: mehr.

Was den Anstoß für diese Website gegeben hat

Eine Tierversuchs-Anlage in Hannover. Die Verwaltungsspitze bereitete die Ansiedlung zusammen mit dem Chef der Tierärztlichen Hochschule und der Fa. Boehringer klammheimlich ab Juli 2007 vor. Die Beteiligten gaben gegenüber der Öffentlichkeit erst ab Oktober 2007 und auch nur stückchenweise Preis, welche Art die Anlage sein wird und in welcher Dimension sie vorgesehen ist.

Dabei zeigte sich, daß die Bürger in Hannover kaum Anlaufstellen haben, wenn sie sich gegen Entscheidungen der Stadtverwaltung wenden möchten. Jetzt können die Bürger auf achtung-hannover.de Informationen über bestehende Bürgrinitiativen in Hannover bekommen, an den Erfahrungen anderer Bürgerinitiativen partizipieren und Kontakte knüpfen.

Wie diese Website funktioniert

Links im Fenster befindet sich die komplette Navigation für diese Website. Im oberen Teil befinden sich die Hauptmenuepunkte. Dort finden Sie den Weg zur Startseite und zu den wichtigen Rubriken der Seite. In der darunter liegenden Spalte finden Sie ein Untermenue-System, dessen Inhalt davon abhängt, welchen Hauptmenuepunkt Sie gewählt haben.